Skisafaris in die USA - Pulverschnee und Sonnenschein - News @ skybooker.de

 
Flug  - skybooker

Skisafaris in die USA - Pulverschnee und Sonnenschein

Soeben wurden neue Termine für die 2013/2014 Skisaison in den USA veröffentlicht, und zwar für die Ski Wild West Skisafaris in den USA und Kanada.

Was sind Skisafaris?

Auf Skisafaris kann man gleich mehrere Skigebiete in den USA auf einer Skireise kennenlernen. Das Ziel einer Ski Safari ist einige der besten Champagne Powder Skiresorts in den amerikanischen Rocky Mountains mit erfahrenen SkiGuides auf- und abseits der Pisten im Pulverschnee zu geniessen.

Die betreuten Skisafaris führen durch die Highlights der Rocky Mountains und werden von ortskundigen SkiGuides begleitet. Das Ski Wild West Team führt durch die Skigebiete und steuert die Busse, mit denen die nahe gelegenen Skiresorts angefahren werden. Der Tourverlauf wird den aktuellen Wetter- und Schneebedingungen angepasst.

Die Skigebiete in den USA bieten phantastisches Tiefschneefahren, sind riesig groß & hoch gelegen und werden von der jeweiligen Skipatrol auf Lawinen kontrolliert.

Hier eine Liste der beliebtesten Ski Wild West Ski Safaris in die Rocky Mountains - weitere Skisafaris können aber auch gern individuell nach eigenen Vorstellungen angepasst werden. Einfach nach einem kostenlosen Angebot für eine eigene Skisafari in Amerika oder Kanada fragen.

Übersicht Skisafaris USA & Kanada

AirBerlin bietet bald Direktflüge von Berlin nach New York, USA an

Air Berlin baut das Langstreckennetz aus. Ab dem kommenden Sommer wird Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft den Flug von Berlin nach New York direkt anbieten. Umsteigeflüge zu inner-amerikanischen Zielen sind dann mit dem AirBerlin Partner American Airlines möglich.

Air Berlin bietet ab dem kommenden Sommer erstmals Nonstopflüge (Direktflüge) von Berlin nach New York, NY an. Die Metropole wird von Anfang Mai 2011 viermal pro Woche angeflogen teilte AirBerlin heute mit. Die Maschinen vom Typ Airbus A330 fliegen zum John-F.-Kennedy-Airport (Direktflug BER - NYC) am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag. Darueber hinaus stockt Air Berlin die Zahl der Flüge zwischen Düsseldorf und New York im Sommer 2011 von derzeit fünf auf sieben pro Woche auf.

Es bieten bereits zwei US-Fluggesellschaften Verbindungen zwischen Berlin und New York an: Delta AirLines ebenfalls zum John-F.-Kennedy-Flughafen und Continental Airlines zum Flughafen Newark. Die Lufthansa benutzt Frankfurt und München als Basis für ihre internationalen Flüge.

Bei Air Berlin sind für den kommenden Winterflugplan mit dem Partner American Airlines internationale USA Verbindungen geplant. Über die American Drehkreuze in New York und Miami sind Umsteigeflüge in die USA, nach Mittel- und Südamerika sowie in die Karibik möglich.

Der künftige Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg International (BBI) in Schönefeld, der Mitte 2012 eröffnet werden soll, bietet für weiteres Wachstum beste Voraussetzungen.

Flughafen Frankfurt-Hahn stellt Flugbetrieb fuer 3 Tage ein wegen Baumassnahmen

Der Flughafen Frankfurt-Hahn im Hunsrück stellt vom 20. September 2010 bis 23. September 2010 den Flugbetrieb ein. Grund sind Baumaßnahmen an der Start- und Landebahn. “Betroffene Passagiere sind bereits vor einigen Wochen von ihrer Fluggesellschaft informiert worden”, sagte eine Pressesprecherin zu stern.de auf Anfrage. Auch seien für Flüge im betroffenen Zeitraum zwischen dem 20. und 23. keine Buchungen möglich gewesen. Durch 40.000 Flugbewegungen pro Jahr und nach einem harten Winter ist von Zeit zu Zeit eine Belagerneuerung der Start- und Landebahn notwendig. 

Die 10 besten Flughäfen weltweit

Die 10 besten Flughäfen weltweit laut “Forbes Magazine”

1. Hong Kong
2. Singapur
3. Seoul, Süd Korea
4. Kansai, Japan
5. Kuala Lumpur, Malaysia
6. München, Deutschland
7. Kopenhagen, Dänemark
8. Zürich, Schweiz
9. Helsinki, Finnland
10.Kapstadt, Südafrika

Verbot von Flüssigkeiten im Handgepäck auf USA Flügen

Verbot von Flüssigkeiten im Handgepäck auf USA-Flügen -
Bundesregierung setzt Auflagen der amerikanischen Heimatschutzbehörde um.

Verbot von Flüssigkeiten im Handgepäck auf USA-Flügen

Bundesregierung setzt Auflagen der amerikanischen Heimatschutzbehörde um.
Auf Anordnung des Bundesinnenministeriums gelten auf Flügen in die USA ab sofort neue Regelungen. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die unseren Fluggästen durch diese Auflagen der Behörden entstehen können.

Passagiere in die USA dürfen ab sofort weder Flüssigkeiten noch Gels - gleich welcher Größe - im Handgepäck in die Flugzeugkabine mitführen.
Dazu zählen:
- Getränke
- Shampoos
- Sonnenmilch
- Cremes
- Zahnpasta
- Haargel
- Flüssigkeiten ähnlicher Konsistenz

Weiterhin dürfen mitgeführt werden:

- Babynahrung, -milch oder –säfte (wenn das Baby / Kleinkind mitreist)
- Dringend notwendige Medikamente, wenn der Name auf dem Medikament oder dem Rezept mit dem auf dem Ticket übereinstimmt

Diese Regelungen gelten ab sofort auf allen Flügen in die USA. Die genannten Gegenstände müssen schon vor Beginn der Reise im Gepäck verstaut und aufgegeben werden. Lufthansa rät ihren Fluggästen, die Mitnahme von Handgepäck auf das unbedingt notwendige Maß zu begrenzen und frühzeitig am Flughafen einzutreffen.